Für ein gesundes Raumklima

Klimaanlagen regulieren die Raumtemperatur und entfeuchten dabei die Luft. Dadurch wird das körperliche Wohlbefinden, die Konzentration und die Leistungsfähigkeit enorm gesteigert.

Für Wohnräume reicht oftmals schon eine Raumkühlung aus. Dabei wird die Raumtemperatur um ca. 2-3 Grad durch eine Wand-, Decken- oder Fußbodenheizung abgekühlt.

Für frische Luft sorgt eine ständige oder zeitlich gesteuerte Lüftungsanlage. Durch die Wärmerückgewinnung gewinnen Sie dabei rund 90 Prozent der Wärme zurück. Energie, die Ihnen beim klassischen „Fensterlüften“ verloren gegangen wäre.

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, Ihren persönlichen Bedarf zu ermitteln.